SITEMAP

Umweltservice & Abfallwirtschaft

Sperrmüll, Problemstoffe, Elektrogeräte u. Grasschnitt

(Grasschnitt, Blumen, Laub – kostenlos)
Möbelstücke und große Teile werden nur im zerlegten Zustand angenommen!
Anlieferungen nur in Haushaltsmengen!

  • ORT: Bauhof Kobersdorf
  • ZEIT: am Freitag von 13:00 bis 17:00 Uhr
    am Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr
  • BETREIBER: UDB - Umweltdienst Burgenland GmbH
    7350 Oberpullendorf, Rottwiese 65
    Tel. 02612/42120-0

Baum- und Strauchschnitt

a) Deponie Lindgraben:

Herr Thomas Fuhrmann und Mario Reinthaler, Brunnengasse 10, 7341 Lindgraben haben sich dazu bereit erklärt die Aufgaben der Funktion als Deponiewart der Strauch- und Baumschnittdeponie Lindgraben zu übernehmen.

Ein herzliches Dankeschön vorab seitens der Marktgemeinde Kobersdorf!

Folgende Übernahmezeiten werden seitens Herrn Fuhrmann und Herrn Reinthaler ab 01. Februar 2018 angeboten:

  • Montag bis Donnerstag 06:00 Uhr – 07:30 Uhr und 17:30 – 20:00 Uhr
  • Freitag 13:00 Uhr – 20:00 Uhr
  • Samstag 08:00 Uhr – 12:00 Uhr

Um telefonische Voranmeldung unter 0699/11 85 20 47 wird gebeten.
In Ausnahmefällen kann der Deponieschlüssel weiterhin zu den Öffnungszeiten am Gemeindeamt abgeholt werden. Die Aufsicht der Deponie behält Ortsvorsteher Arnold Gradwohl bei.

b) Deponie Oberpetersdorf:

Öffnungszeiten:
  • Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag von 09:00 bis 17:00 Uhr

Erdaushub

  • ORT: Erdaushubdeponien Kobersdorf und Oberpetersdorf
  • ZEIT: Anlieferung nur nach Voranmeldung!
    a) für Kobersdorf: Gemeindeamt, Tel. 02618/8200
    b) für Oberpetersdorf: Vizebgm. Andreas Tremmel, Tel. 0660/113 10 58
  • GEBÜHR: € 10,-- je m³ inkl. MwSt. (Gebühr im Gemeindeamt entrichten!)
    Mindestgebühr € 5,-- inkl. MwSt.

Ablieferbare Materialien: Erde, Lehm (ohne Steine!)


Bauschutt

  • ORT: STRAKA Bau GmbH, Industriegelände - Bauschuttlager, 7343 Neutal Telefon: 02618/2222 – DW 6973
  • ZEIT: Montag bis Donnerstag von 07:00 bis 17:00 Uhr
    Freitag von 07:00 bis 13:00 Uhr*
    * „kurze-lange Woche Regelung“ lt. BUAK Kalender 2018
    Anlieferung außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung.
    Öffnungszuschlag außerhalb der Öffnungszeiten!
  • GEBÜHR: Gebühren können telefonisch erfragt werden!
Ablieferbare Materialien:

Bauschutt wie Beton-, Ziegel- und Steinmauerwerk von Wänden, Decken, Dächern und Fundamenten, die im Zuge von Bautätigkeiten anfallen, Straßenaufbruch, Mörtel, Verputz (ausgenommen Gipsputze), feste mineralische Abfälle aus der Gewinnung, der Herstellung und dem Einsatz von Baurohstoffen.

NICHT übernommen wird:

Gips, Heraklit, Eternit, Glas, behandeltes Holz, Steinzeug und Keramikwaren (Fliesen, Kacheln, Sanitärporzellan) usw.
(Entsorgung dieser Stoffe erfolgt über den Umweltdienst Burgenland, Oberpullendorf – 02612/42120, als Sondermüll)


Altglas – Sammelcontainer

(Container werden regelmäßig entleert!)
 
  • Kobersdorf: beim Feuerwehrhaus und in der Waldgasse
  • Lindgraben: beim Friedhof
  • Oberpetersdorf: beim Feuerwehrhaus
Das gehört in die Altglassammlung:

Flaschen (Wein, Saft, Essig, Öl, etc.), Konservengläser (Marmelade, Gurken, Pesto, etc.), Parfumflakons, Medizinfläschchen, Einweg-Gewürzmühlen aus Glas, gläserne Flaschenverschlüsse.

NICHT hinein sondern zum Restmüll bzw. Sperrmüll gehören alle Glasprodukte, die keine Verpackungen sind, wie z.B. Flachglas, Glasgeschirr, Einmachgläser, Glühbirnen, Spiegel, Laborgläser
Ungefärbtes Verpackungsglas zum Weißglas, gefärbtes Verpackungsglas zum Buntglas!

Bitte achten Sie auf Ruhezeiten und entsorgen Sie Ihr Altglas rücksichtsvoll und leise.

Altkleider - Sammelcontainer

(Container werden einmal wöchentlich entleert!)
 
  • Kobersdorf: beim Feuerwehrhaus und in der Waldgasse
  • Oberpetersdorf: beim Feuerwehrhaus
Das gehört in den Altkleider-Sammelcontainer:

Damen-, Herren- und Kinderbekleidung in sauberem und gut erhaltenen Zustand, Tisch-, Bett- und Haushaltswäsche, Bettfedern im Inlet, Wolldecken, tragfähige Schuhe (paarweise zusammengebunden)

NICHT hinein: Lumpen, Stoffreste, verschlissene Bekleidung, Gürtel, Taschen, Teppiche, Stofftiere, Heizkissen, Gummistiefel, Schischuhe, Eislaufschuhe, Rollschuhe


Metallverpackungen

(Container werden regelmäßig entleert!)
 
  • Kobersdorf: beim Feuerwehrhaus und in der Waldgasse
  • Lindgraben: beim Friedhof
  • Oberpetersdorf: beim Feuerwehrhaus
Das gehört in den Metallcontainer:

Alufolien, Alu-Grilltassen, leere Getränkedosen, leere Konservendosen, Kronenkorken, Metalldeckel, Schraubverschlüsse, leere Spraydosen, Stahlbänder, leere Tierfutterdosen, Tuben aus Metall

NICHT hinein: alu- oder kunststoffbeschichtete Verpackungen (Kaffee-, Pillenverpackungen), Elektrogeräte, Farb-, Lack-, Spray- und Öl-Dosen mit Restinhalt (Problemstoffe), Feuerlöscher mit Inhalt, Gasflaschen mit Inhalt, Glühbirnen

Große Metallgegenstände sind beim Sperrmüll abzugeben!

Restmüll

Jeder Haushalt ist verpflichtet in einer Restmülltonne, die nicht verwertbaren und ungefährlichen Abfälle und jene Abfälle, die nicht getrennt zu sammeln sind, zu entsorgen.

Das darf NICHT in die Restmülltonne:

Altpapier, Altglas, Bioabfall, Batterien, Elektrogeräte, Einweg-PET-Flaschen, Energiesparlampen, Leuchtstofflampen, Metallverpackungen, Problemstoffe, Speiseöl und Fette.


Gelber Sack

Leider wurde festgestellt, dass die Gelben Säcke oft missbräuchlich verwendet werden – und zwar für Restmüll, Laub, Bauschutt und dergleichen. Was die wenigsten wissen: Der Gelbe Sack kostet Geld, auch wenn ihn die Bevölkerung von der Gemeinde gratis erhält.

Der Gelbe Sack ist nur für Verpackungen da!

Das darf NICHT in den Gelben Sack:

Kunststoffe, die weder Verpackung noch Teil einer Verpackung sind, Verpackungen aus Papier, Glas oder Metall, CDs/DVDs, Einwegspritzen, Folien aus der Landwirtschaft, Gartenmöbel aus Kunststoff, Gartenschlauch, Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff (z.B. Feuerzeug, Zahnbürste, etc.) Haushaltsartikel aus Kunststoff, Kunststoffrohre, Spielzeug, Schaumstoff, Windeln, Tiefkühlverpackungen mit dem Aufdruck „Gefaltet zum Altpapier“

Gelbe Säcke können bei Bedarf abgeholt werden:
  • Kobersdorf, Gemeindeamt
  • Oberpetersdorf, Vizebürgermeister Andreas Tremmel
  • Lindgraben, Ortsvorsteher Arnold Gradwohl und Kaufhaus Stehlik

Autowrack

Wer ein Altauto zu entsorgen hat, kann dieses bei einer vom Hersteller oder Importeur der jeweiligen Marke eingerichteten Rücknahmestelle abgeben. Diese sind zur kostenlosen Rücknahme verpflichtet, unabhängig vom Zeitpunkt der Erstzulassung.