SITEMAP

Gesundes Dorf: Aktuelle Infos/Angebote März 2019


Richtig essen von Anfang an  (REVAN)
Diese von der BGKK angebotenen kostenlosen Infovorträge sind für Schwangere, interessierte Eltern und Angehörige.
  • Mein Baby isst und fühl mit: Ernährung in der Schwangerschaft und Informationen über Wochen- und Kinderbetreuungsgeld
  • Baby´s erstes Löffelchen - Ernährung in der Stillzeit und im ersten Lebensjahr
  • Obstsalat und Kletterturm - so fördere ich mein Kind richtig. Ein kostenloses Service für Eltern von 1 bis 3-jährigen Kindern.

Weitere Infos unter: BGKK



G’scheit essen - g’sund bleiben
Kostenlose 2-stündige Ernährungsworkshops der BGKK in Oberwart, Eisenstadt und Neusiedl. 
Nachfolgend die Themen:

  • Lebensmittel und Getränke unter die Lupe genommen
  • Ernährung bei Erkrankung des Verdauungstraktes
  • Ernährung bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Wohlfühlgewicht - Abnehmen und Gewicht halten
  • Ernährung bei Stoffwechselerkrankungen

Weitere Infos unter: BGKK



Bildungsnetzwerk: Seminarangebot des FGÖ (Fonds Gesundes Österreich) im Burgenland 2019


Es werden 10 kostengünstige, spannende und abwechslungsreiche Seminare von A wie Arbeitsorganisation über Flipchart-Gestaltung, Moderation, Projektmanagement, Teamarbeit bis Z wie die Arbeit mit dem Zürcher Ressourcen Modell, etc. angeboten.
Weitere Infos zum Inhalt, Veranstaltungstermine und Anmeldung unter: Proges
 
Das nächste Seminar am Dienstag, 12. und Mittwoch, 13. März: Partizipative Prozesse durch Kommunikation fördern
 
Partizipation ist DER große Erfolgsfaktor in der Umsetzung von Projekten. Partizipation bedeutet, in Gestaltungs- und Entscheidungsprozesse eingebunden zu werden.
Dabei steht man vor der Frage, wie alle Betroffenen dazu motiviert werden können, sich auch wirklich zu beteiligen und Eigeninitiative einzubringen. Welche Rolle, welche Aufgaben und welche Möglichkeiten haben Verantwortliche als GestalterInnen von partizipativen Prozessen? Was brauchen MitarbeiterInnen, BürgerInnen etc., um sich zu beteiligen?

Inhalte:

  • Systematische Planung und Gestaltung von Beteiligungsprozessen
  • Grundlagen und Methodik der Kommunikation zur Förderung partizipativer Prozesse
  • Zielarbeit: definieren, kommunizieren und vereinbaren von gemeinsamen, akzeptierten Zielen
  • Partizipationsfördernde Kommunikationsstruktur und –kultur
  • Umgang mit Widerständen und Ängsten

Ziel:
Die TeilnehmerInnen wissen, wie Sie partizipative Prozesse und Projekte so gestalten können, dass Menschen motiviert sind und sich beteiligen.

Referent: Manfred Edelbauer
Kosten: 100,--
Anmeldung bis 25. März 2019 möglich



Projekt Feminina

´Infostelle für Frauen- und Mädchengesundheit´, Frauenberatungsstellen, Oberpullendorf
Information im Anhang. Link zur Homepage: Frauen



Dateianlage:  feminina_op_stand_2.2019.pdf (PDF) ~ 841 kB


Zurück zur Startseite